Takt 2 – für zwei Klaviere



Takt 2 – für zwei Klaviere (2009)

»Takt 2« bearbeitet den berühmten Akkord des 2. Takts (Tristanakkord) aus Richard Wagners Oper »Tristan und Isolde«. In »Takt 2« treffen die Akkorde der beiden Klaviere wie die Liebenden in der keltischen Sage »Tristan und Isolde« nur teilweise zusammen. Meistens sind sie versetzt oder getrennt hörbar, aber immer mit einer starken Präsens. Die Stimmen sind ineinander verwoben und doch getrennt. Das Ende von »Takt 2« bleibt offen.
Auftrag der Akademie Schloss Solitude, ein besonderer Abend um den Tristanakkord.

Uraufführung: 17. Juli 2010 im Thaterhaus Stuttgart – Radioausstrahlung am 22. Oktober 2010 auf SWR3
Tondokument:  Computeranimation


aus: Tristan-Akkord aus der Wagner Oper