rascheln

                     

 

rascheln – Klanginstallation (2012)

Für die Ausstellung wurde selbst geschöpftes Papier aus Schulbüchern hergestellt, in dem Mikrophone und Lautsprecher eingeschöpft wurden. Wenn man über die Oberfläche des Papiers streicht wird dieser Sound verstärkt. Je nachdem wie die Oberfläche berührt wird, hört man ein leises Rascheln, Rauschen oder Kratzen, dass von Blatt zu Blatt variiert.
Die Ausstellung war während der Nishinomiya-Funasaka Biennale 2012 in Osaka, Japan

Siehe auch: rascheln_2

 

English version:

rustling – sound installation (2012)

For the exhibition Paper from German school books was made by hand. Into the paper itself microphones and speakers were included. When someone gently touches the surface the sound of the touching is emphasized.
Depending on how someone touches the surface different sounds of rustling, hissing and scratching can be heard and the sound differs from sheet to sheet. -> The exhibition was at the Nishinomiya-Funasaka Biennale 2012 in Osaka, Japan

See also: rascheln_2